Deichbau
Bottschlotter-See-Siel
Sumpfdotterblume
Raps-Bongsieler-Kanal-Iglow
Deichbau_3
Schoepfwerk
Schwaene
Bongsieler-Kanal-iglow5
Bongsieler-Kanal
Deichvermessung
Schwaene_2

Deich- und Hauptsielverband Südwesthörn-Bongsiel

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aufgaben

Die Aufgaben

...der verbandlichen Wasserwirtschaft

In einem Land, das zwischen zwei Meeren liegt. in dem sich über 300 Seen befinden und das von 30.000 km Wasserläufen durchzogen wird, spielt die Wasserwirtschaft seit Jahrhunderten eine große Rolle. Die Probleme der Binnengewässer ergeben sich aus der Tatsache, daß in der schleswig-holsteinischen Landschaft zwischen Nord- und Ostsee kaum Höhenunterschiede vorhanden sind. Hinzu kommt, daß ca. ein Viertel der gesamten Landesfläche unter dem Einfluß von Tide und Sturmfluten liegt. Aber nicht nur der Schutz vor den Gewalten des Meeres, sondern auch die Regelung des Zu- und Abflusses der Wassermassen, d.h. die eigentliche "Wasserlösung", entscheidet über die Bewohnbarkeit des Landes sowie über Art und Umfang der Nutzung dieser Landschaft. Die Gewässer in Schleswig-Holstein sind Bestandteil der Landschaft und erfüllen wesentliche Aufgaben:

  • Sie müssen Hochwasser aufnehmen und ableiten.
  • Sie müssen den durch die zunehmende Flächenversiegelung verursachten Regenwasserabfluss schnellstmöglich und schadlos abführen.
  • Sie müssen einen günstigen Bodenwasserhaushalt ermöglichen.
  • Sie sind ein Trinkwasserreservoir.
  • Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere.
  • Sie prägen die Landschaft und bieten viele Möglichkeiten für Erholung und Sport.
  • Sie sind Transportwege.

Ziel der Wasserwirtschaft ist es, die Gestaltung und Pflege der Gewässer sowohl unter dem Gesichtspunkt der Wassermenge (Quantität) als auch der Wassergüte (Qualität) zu betreiben.

 

Weitere Informationen finden Sie auch in der "Broschüre Weitblick Wasser" bzw. in der "Studie Weitblick Wasser" des Landesverbandes der Wasser- und Bodenverbände.

 

       Heie-Juuler-Wäi 1
       25920 Risum-Lindholm
       Tel.:  04661-60 03 10
       Fax:  04661-60 03 15
       Mail: info@deichbauamt.de

       Öffnungszeiten:
       Mo - Fr von 8:00 bis 12:00 Uhr
       Mo - Do von 13:00 bis 16:00 Uhr
       und nach Vereinbarung